Angebote zu "Mein" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Nomination Classic - Composable Classic - 9k Ro...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nomination Composable Classic Edelstahl, 9k Roségold Ein weiteres wunderbares Nomination Element aus der Composable Classic Edelstahl, 9k Roségold Kollektion. Motiv: Mein Engel Farbe: Silber, Rosé Material: Edelstahl, 9k Roségold Erweitern Sie Ihr einzigartiges Composable Classic Armband von Nomination um ein weiteres Element mit großer persönlicher Bedeutung.

Anbieter: Shopping24
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Nomination Classic - Composable Classic - 9k Ro...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nomination Composable Classic Edelstahl, 9k Roségold Ein weiteres wunderbares Nomination Element aus der Composable Classic Edelstahl, 9k Roségold Kollektion. Motiv: Mein Engel Farbe: Silber, Rosé Material: Edelstahl, 9k Roségold Erweitern Sie Ihr einzigartiges Composable Classic Armband von Nomination um ein weiteres Element mit großer persönlicher Bedeutung.

Anbieter: smatch
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Die Auferstehung von Mutter Erde
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Erde ist auferstanden! Nach dreissig Jahren praktizierter Astrologie wollte ich nicht länger darauf warten, dass die Erde von der Astrologie weiterhin in ihrer zentralen Bedeutung ignoriert wird. Mir ist es unbegreiflich, dass das Fehlen der Erde in der Deutung so lange hingenommen wurde. Mit diesem Buch habe ich alle mir zur Verfügung stehender Möglichkeiten ausgeschöpft, die Erde in der Astrologie wieder sichtbar zu machen, wie all die anderen Planeten es schon lange sind. Aus dieser Arbeit entwickelte sich für mich die Erkenntnis-Astrologie wie ich sie nenne. Denn das Leben besteht für mich hauptsächlich aus Dualität und Ergänzung und nicht aus trennenden Gegensätzen und Polarität. Erde und Sonne zusammen sind eine duale Einheit, die sich polar gegenüber steht. Das Wassermannzeitalter wird vom -Engel des Friedens- verkündet. Die nächsten 2160 Jahre stehen im Sternbild Wassermann. Die Welt verbessern und Nächstenliebe zu leben entspricht seinem Zeitgeist. Mit dieser einzigartigen Planeten-Stellungen wurde für den Menschen sichtbar gemachen, dass die Erde geachtet werden muss. Ihre Missachtung entspricht unserer heutigen Weltlage. Umweltzerstörung und Kriege sind die Folgen. Dreissig Jahre habe ich es bei diesem Warum belassen. Jedoch in meinem 66. Lebensjahr brach für mich der künstliche Damm, der um unsere Mutter Erde herum errichtet wurde. Ich hole sie aus ihrer Verdammnis, denn ich will mich nicht mehr länger von meiner Erde-Kraft abschneiden lassen. Ich bin eine Stier-Sonne, deshalb fühlte ich, dass ich die Erde aus ihrer Verbannung befreien muss und ich will mein Bestes geben, damit dieses gelingt. Erde und Sonne befinden sich in einer Dualität, und poetisch gesprochen sind sie das himmlische Liebespaar. Venus/Frau und Mars/Mann sind das irdische Paar.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Engel, der die Erde segnet!
16,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mein Vater besass das Zweite Gesicht. Er klärte nicht nur Diebstähle auf, sondern 'sah' auch Geistwesen und nahm andere Dinge der Unsichtbaren Wirklichkeit wahr. Von Zeit zu Zeit hat er mir davon erzählt. Ich konnte aber dennoch weder als Kind und erst recht nicht als diplomierter Naturwissenschaftler akzeptieren, dass die Dinge, die er beschrieb, existierten. Ich ahnte nur, dass er recht haben könnte, verdrängte das aber mit scheinbar logischen Argumenten. Meine Einstellung änderte sich erst, nachdem mein Vater gestorben war. Später wurde mir klar, dass sein Folgegeist, eine Art Schutzgeist, seine Fylgie, wie sie im Altgermanischen bezeichnet wird, bei seinem Tod auf mich übergegangen war und mir nun dabei half, die Anderswelt wahrzunehmen. Die Begegnung mit Naturgeistern erfüllte mich häufig mit einer grossen Freude. Es war wie das Wiedersehen alter Freunde. Durch den Kontakt mit ihnen fühlte ich mich eng mit der Natur verbunden. Es war, als ob sich ihre Liebe zur Natur auf mich übertrug. Ich habe das starke Gefühl, dass es nicht richtig wäre, diese Erfahrungen und Erkenntnisse für mich zu behalten, weiss aber, dass viele Menschen nichts davon hören wollen. Sie wähnen sich unabhängig von der Unsichtbaren Wirklichkeit, was natürlich nicht stimmt. Ich wählte deshalb den Weg über die japanische Gedichtform der Haiku und Tanka, indem ich zwischen normale, die Natur betreffende Kurzgedichte solche einfügte, in denen ich meine Erfahrungen mit Naturgeistern und überhaupt der Unsichtbaren Wirklichkeit beschrieb. Ausserdem erschien es mir sinnvoll, zu zeigen, dass ich in der Lage bin, klar zu denken. Zu diesem Zweck entschlüsselte ich die Struktur des chinesischen Orakel- und Weisheitsbuches I-Ging, schrieb ein Buch darüber und stellte die Ergebnisse ins Internet, wo sie jeder überprüfen kann. Natürlich half mir auch dabei mein ererbter Folgegeist. In dem Buch sind Haiku und Tanka über die Folge- bzw. Schutzgeister enthalten. Wenn jemand ein Naturereignis als besonders schön empfindet und sich darüber freut, dann schwebt der dafür zuständige Naturgeist zu ihm hin, verstärkt seine Freude und lässt ihn mitunter verborgene Dinge ahnen, die von grosser Bedeutung für sein Leben sein können. Die Leser des Buches 'Engel, der die Erde segnet!' begeben sich auf eine Reise in die Unsichtbare Wirklichkeit, in der sie Naturgeistern aller Art begegnen werden und auch den Gesetzmässigkeiten, die hier herrschen. Ich wünsche allen viel Freude und Erfolg dabei.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Engel, der die Erde segnet!
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mein Vater besaß das Zweite Gesicht. Er klärte nicht nur Diebstähle auf, sondern 'sah' auch Geistwesen und nahm andere Dinge der Unsichtbaren Wirklichkeit wahr. Von Zeit zu Zeit hat er mir davon erzählt. Ich konnte aber dennoch weder als Kind und erst recht nicht als diplomierter Naturwissenschaftler akzeptieren, dass die Dinge, die er beschrieb, existierten. Ich ahnte nur, dass er recht haben könnte, verdrängte das aber mit scheinbar logischen Argumenten. Meine Einstellung änderte sich erst, nachdem mein Vater gestorben war. Später wurde mir klar, dass sein Folgegeist, eine Art Schutzgeist, seine Fylgie, wie sie im Altgermanischen bezeichnet wird, bei seinem Tod auf mich übergegangen war und mir nun dabei half, die Anderswelt wahrzunehmen. Die Begegnung mit Naturgeistern erfüllte mich häufig mit einer großen Freude. Es war wie das Wiedersehen alter Freunde. Durch den Kontakt mit ihnen fühlte ich mich eng mit der Natur verbunden. Es war, als ob sich ihre Liebe zur Natur auf mich übertrug. Ich habe das starke Gefühl, dass es nicht richtig wäre, diese Erfahrungen und Erkenntnisse für mich zu behalten, weiß aber, dass viele Menschen nichts davon hören wollen. Sie wähnen sich unabhängig von der Unsichtbaren Wirklichkeit, was natürlich nicht stimmt. Ich wählte deshalb den Weg über die japanische Gedichtform der Haiku und Tanka, indem ich zwischen normale, die Natur betreffende Kurzgedichte solche einfügte, in denen ich meine Erfahrungen mit Naturgeistern und überhaupt der Unsichtbaren Wirklichkeit beschrieb. Außerdem erschien es mir sinnvoll, zu zeigen, dass ich in der Lage bin, klar zu denken. Zu diesem Zweck entschlüsselte ich die Struktur des chinesischen Orakel- und Weisheitsbuches I-Ging, schrieb ein Buch darüber und stellte die Ergebnisse ins Internet, wo sie jeder überprüfen kann. Natürlich half mir auch dabei mein ererbter Folgegeist. In dem Buch sind Haiku und Tanka über die Folge- bzw. Schutzgeister enthalten. Wenn jemand ein Naturereignis als besonders schön empfindet und sich darüber freut, dann schwebt der dafür zuständige Naturgeist zu ihm hin, verstärkt seine Freude und lässt ihn mitunter verborgene Dinge ahnen, die von großer Bedeutung für sein Leben sein können. Die Leser des Buches 'Engel, der die Erde segnet!' begeben sich auf eine Reise in die Unsichtbare Wirklichkeit, in der sie Naturgeistern aller Art begegnen werden und auch den Gesetzmäßigkeiten, die hier herrschen. Ich wünsche allen viel Freude und Erfolg dabei.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Die Auferstehung von Mutter Erde
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erde ist auferstanden! Nach dreißig Jahren praktizierter Astrologie wollte ich nicht länger darauf warten, dass die Erde von der Astrologie weiterhin in ihrer zentralen Bedeutung ignoriert wird. Mir ist es unbegreiflich, dass das Fehlen der Erde in der Deutung so lange hingenommen wurde. Mit diesem Buch habe ich alle mir zur Verfügung stehender Möglichkeiten ausgeschöpft, die Erde in der Astrologie wieder sichtbar zu machen, wie all die anderen Planeten es schon lange sind. Aus dieser Arbeit entwickelte sich für mich die Erkenntnis-Astrologie wie ich sie nenne. Denn das Leben besteht für mich hauptsächlich aus Dualität und Ergänzung und nicht aus trennenden Gegensätzen und Polarität. Erde und Sonne zusammen sind eine duale Einheit, die sich polar gegenüber steht. Das Wassermannzeitalter wird vom -Engel des Friedens- verkündet. Die nächsten 2160 Jahre stehen im Sternbild Wassermann. Die Welt verbessern und Nächstenliebe zu leben entspricht seinem Zeitgeist. Mit dieser einzigartigen Planeten-Stellungen wurde für den Menschen sichtbar gemachen, dass die Erde geachtet werden muss. Ihre Missachtung entspricht unserer heutigen Weltlage. Umweltzerstörung und Kriege sind die Folgen. Dreißig Jahre habe ich es bei diesem Warum belassen. Jedoch in meinem 66. Lebensjahr brach für mich der künstliche Damm, der um unsere Mutter Erde herum errichtet wurde. Ich hole sie aus ihrer Verdammnis, denn ich will mich nicht mehr länger von meiner Erde-Kraft abschneiden lassen. Ich bin eine Stier-Sonne, deshalb fühlte ich, dass ich die Erde aus ihrer Verbannung befreien muss und ich will mein Bestes geben, damit dieses gelingt. Erde und Sonne befinden sich in einer Dualität, und poetisch gesprochen sind sie das himmlische Liebespaar. Venus/Frau und Mars/Mann sind das irdische Paar.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot